Melaphyr

Melaphyr

Melaphȳr, Basaltit, Trapp, dunkelfarbiges Eruptivgestein, häufig mandelsteinartig ausgebildet (Melaphyrmandelstein), ein porphyrisches Gemenge von Plagioklas, Augit und Olivin mit Magnet- und Titaneisen, zwischen den Schichten der Steinkohlenformation und der Dyas, verwittert zu fruchtbarem Ackerboden; Chausseestein.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Melaphyr — Als Melaphyr bezeichnete man im deutschen Sprachgebrauch ein feinkörniges Gestein, zum Teil auch mit porphyrischem Gefüge. Der Name leitet sich aus dem Griechischen µέλας (mélas) für dunkel; φύρω (phìro) für vermengt, gemischt ab.… …   Deutsch Wikipedia

  • Melaphyr — Melaphyr, ein aus Feldspat, Augit und Olivin bestehendes Eruptivgestein der älteren, vortertiären Eruptionsepochen (vgl. Olivindiabas und Basalte). Als Feldspate sind in der Regel nur kalk und natronreiche Mischungen der Plagioklase in meist… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Melaphyr — (Augitporphyr, Trappporphyr, Schwarzer Porphyr), ein porphyrartiges Gestein von dunkel grünlich brauner bis schwarzer Farbe, ist ein undeutliches, dichtes Gemenge von Augit u. Labrador, von denen man oft darin ausgeschiedene Krystalle findet. Er… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Melaphyr — (Basaltit, schwarzer Porphyr, Trapp und Trapporphyr zum Teil), decken und lagerartig ausgebreitetes Eruptivgestein, meist feinkörnig bis dicht (Aphanit), mitunter porphyrisch durch große Augitkristalle (Augitporphyr) oder braune Glimmerblättchen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Melaphyr — Me|la|phyr 〈[ fy:r] m. 1; Geol.〉 schwarzes Porphyrgestein [<grch. melas „schwarz“ + Porphyr] * * * Melaphyr   [griechisch frz.] der, s/ e, Gestein, Basalt. * * * Me|la|phyr, der; s, e [zu griech. mélas = schwarz u. ↑ …   Universal-Lexikon

  • Melaphyr — Me|la|phyr 〈[ fy:r] m.; Gen.: s, Pl.: e; Min.〉 schwarzer Porphyr [Etym.: <Melano… + Porphyr] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Melaphyr — Me|la|phyr der; s, e Kunstw. aus gr. mélas »schwarz« u. ↑Porphyr> ein basaltisches Ergussgestein aus dem ↑Karbon od. ↑Perm (Geol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Melaphyr — Me|la|phyr, der; s, e (ein Gestein) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Melaphyr-Mandelstein — Als Melaphyr bezeichnete man im deutschen Sprachgebrauch ein feinkörniges Gestein, zum Teil auch mit porphyrischem Gefüge. Der Name leitet sich aus dem Griechischen µέλας (mélas) für dunkel; φύρω (phìro) für vermengt, gemischt ab.… …   Deutsch Wikipedia

  • Palatinit — Als Melaphyr bezeichnete man im deutschen Sprachgebrauch ein feinkörniges Gestein, zum Teil auch mit porphyrischem Gefüge. Der Name leitet sich aus dem Griechischen µέλας (mélas) für dunkel; φύρω (phìro) für vermengt, gemischt ab.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”